Blackberry 10.2.1: Die neue Software auf dem Blackberry Q10 installiert

In den USA ist das neue Blackberry-Betriebssystem 10.2.1 bereits seit einigen Tagen verfügbar. Heute brachte mich ein Bericht der Kollegen von Areamobile darauf, dass das Update nun auch in Deutschland zur Verfügung steht.

Ich habe direkt mal eine Suche nach der Software auf meinem Blackberry Q10 durchgeführt und in der Tat war die Aktualisierung auch für mich verfügbar. So habe ich das 311 MB “schwere” Software-Paket direkt auf meinem Blackberry Q10 installiert.

Blackberry 10.2.1 auf dem Blackberry Q10
Blackberry 10.2.1 auf dem Blackberry Q10

Der Vorgang dauerte mehr als eine Stunde und vor allem der Reboot nach der Installation der neuen Betriebssystem-Variante nahm eine gefühlte Ewigkeit in Anspruch. Dann bootete das Blackberry Q10 aber doch noch durch und ich konnte mein Smartphone wieder nutzen.

Alle Daten und Einstellungen blieben erhalten. Allerdings war der Priority Hub wieder aktiv, obwohl ich diesen abgeschaltet habe. Das habe ich nun erneut so konfiguiert, da ich die Funktion nicht benötige.

WhatsApp tauchte im Blackberry Hub plötzlich doppelt auf. Dieser Fehler ließ sich nur duch eine Neuinstallation der App lösen. Neu ist auch die Anzeige des Akku-Stands in Prozent, wenn man eine bestimmte Gestenbewegung auf dem Touchscreen macht.

Auch das Kontrollzentrum, das durch eine Gestenbewegung vom oberen Displayrand nach unten zu erreichen ist, bietet neue Features. Die zum Betriebssystem zählende Musik-App bietet jetzt auch ein UKW-Radio, wobei ich mich frage, warum Blackberry dieses so “gut” versteckt hat.

Vor allem aber sollen sich nun auch Android-Installationsdateien (APK) direkt auf dem Blackberry installieren lassen. Das konnte ich in der Kürze der Zeit noch nicht testen. Weitere Details zu Blackberry 10.2.1 und zu den Geräten, die das Update unterstützen, gibt es noch im Laufe des Abends auf teltarif.de.

Kommentar verfassen