iOS-Geräte-Vielfalt: Jetzt wird die iCloud kostenpflichtig

Auch wenn ich mein iPad mini leider nicht mehr habe, sind bei mir inzwischen doch einige Geräte mit iOS-System in Betrieb. So bleibt neben dem iPhone 5s und dem iPhone 5c auch das iPhone 5 erhalten. Dazu kommt das iPad WiFi+Cellular.

5 GB iCloud-Speicher reichen nicht mehr aus
5 GB iCloud-Speicher reichen nicht mehr aus

Für alle Geräte nutze ich das automatische und regelmäßige Backup in der iCloud. Bislang reichten die 5 GB kostenloser Speicherplatz in meinem Fall locker aus. Das ist nun nicht mehr der Fall, so dass ich nun für 16 Euro im Jahr das 15-GB-Paket gebucht habe.

Das ist es mir aber wirklich wert, denn iCloud-Backups funktionieren sehr gut und zuverlässig und nach einem Gerätewechsel hat man alle Apps, Daten und Einstellungen schnell wieder hergestellt. Mit dem Backup über iTunes hatte ich zuletzt schlechte Erfahrungen gemacht. Hier wurden immer wieder Apps bei der Wiederherstellung “vergessen”.

1 thought on “iOS-Geräte-Vielfalt: Jetzt wird die iCloud kostenpflichtig”

  1. mein ipad ist voll … backup nicht möglich … dauert stunden u. kann dann nicht fertggestellt werden …. so krieg ich viele apps gar nicht mehr, getraue mich nicht das update
    zu machen

Kommentar verfassen