Mit dem mobilen Büro auf der ANGA COM in Köln

Heute war ich in Köln, um für teltarif.de von der ANGA COM zu berichten. Im Gepäck hatte ich mein MacBook Air zusammen mit dem Telekom Speedstick LTE, den ich aber nur während der Eutelsat-Pressekonferenz gebraucht habe. Im ICE und im Pressezentrum auf der Messe gab es jeweils gut funktionierendes WLAN.

Natürlich hatte ich meine beiden Haupt-Smartphones, das Samsung Galaxy Note 2 LTE mit Telekom-Karte und das Blackberry Q10 mit simquadrat dabei. Negativ aufgefallen ist mir, dass das Blackberry Q10 zwar einen guten Klang hat, aber in lauter Umgebung viel zu leise klingelt. So habe ich einige Anrufe verpasst.

Auch das Nokia Lumia 920 mit o2-SIM hatte ich im Gepäck. So stellte ich fest, dass o2 auf dem Kölner Messegelände und auch in der Umgebung bereits eine sehr gute LTE-Versorgung aufgebaut hat. Der Ausbau des 4G-Netzes der Deutschen Telekom konnte nicht mithalten.

Das Nokia Lumia 920 sorgt dank Nokia Mix Radio aber auch für gute Unterhaltung, während ich diesen Text gerade auf dem Blackberry Q10 schreibe. Ich habe mir den “80s Pop” Mix heruntergeladen und höre diesen nun über mein Bluetooth-Headset von Samsung.

Auch das Apple iPhone 5 mit der 1&1 Karte habe ich im Gepäck. Das Gerät habe ich allerdings kaum genutzt. Hauptsächlich ging es mir darum, auch eine Karte aus dem Vodafone-Netz im Reisegepäck zu haben.

Gute Dienste leisteten nicht zuletzt die beiden externen Akkus, die ich erst vor kurzem für jeweils knapp 15 Euro bei Amazon erworben habe. Die Akkus kommen von einem chinesischen Hersteller, nennen sich EasyAcc und haben jeweils eine Kapazität vom 3.000 mAh.

Natürlich sind das nicht die leistungsfähigsten externen Akkus. Dafür sind sie recht klein und leicht und sie haben das microUSB-Kabel zum Aufladen eines Smartphones gleich eingebaut. Die Akkus passen zusammen mit dem Handy in die Jackentasche und erfüllen ihren Zweck. Für längere Reisen habe ich auch einen Akkupack mit 10.000 mAh. Dieseer ist für einen Tagestrip aber definitiv überdimensioniert.

Kommentar verfassen