Samsung Galaxy S Duos durch Alcatel One Touch Ultra 997D ersetzt

Erst am vergangenen Samstag habe ich das Samsung Galaxy S Duos bekommen. Leider musste ich sehr schnell feststellen, dass ein Single-Core-Android-Smartphone beim besten Willen nicht mehr zu gebrauchen ist – auch dann nicht, wenn man das Gerät in erster Linie zum telefonieren und nur hin und wieder für die Smartphone-Funktionen verwenden möchte. Ich habe mich dazu entschlossen, das Samsung Galaxy S Duos zurückzugeben und kann das Gerät eigentlich nicht empfehlen.

Einen deutlich besseren Eindruck hinterlässt das Alcatel One Touch Ultra 997D, das zudem rund 50 Euro günstiger ist und wie das Simvalley Mobile SPX-12 einen 1-GHz-Dual-Core-Prozessor besitzt. Ich habe das Gerät heute bekommen und werde es wohl behalten.

Alcatel One Touch Ultra 997D (Foto: Amazon)
Alcatel One Touch Ultra 997D (Foto: Amazon)

Ich nutze nun für Telekom und 1&1/Vodafone das Simvalley Mobile SPX-12 und für Base und o2 das Alcatel One Touch Ultra 997D. Eine Telekom-MultiSIM steckt im Nokia Lumia 920, die zweite im Nokia 616. Die TwinCard von 1&1 wird weiterhin im Google Nexus 4 genutzt und die FlexiCard von Base steckt wie bisher im Apple iPhone 5.

Bei o2 nutze ich weiterhin fünf MultiCards. Neben der Hauptkarte im Dual-SIM-Handy befindet sich je eine Karte im Blackberry Bold 9790, im Google Nexus 7 und im Apple iPad mini. Die fünfte Karte reserviere ich für meinen Mobile Hotspot, den Vodafone R210.

Ich denke, für meine Zwecke ist die Kombination zweier Dual-SIM-Smartphones ideal. Die bestehenden zusätzlichen “Einzelgeräte” für die jeweiligen Anschlüsse bleiben in Betrieb. Ich denke aber, ich werde in Zukunft darauf verzichten, für alle vier Hauptkarten zusätzliche Einzel-Smartphones zu kaufen.

Ein zusätzliches Gerät neben den Dual-SIM-Androiden werde ich mir aber wohl wirklich gönnen: den Blackberry mit dem neuen Betriebssystem und einer Hardware-Tastatur. Weitere Smartphones brauche ich eigentlich nicht mehr zwingend.

2 thoughts on “Samsung Galaxy S Duos durch Alcatel One Touch Ultra 997D ersetzt”

    1. Funktioniert leider nicht. Allerdings haben die heutigen Geräte ja außer dem Namen auch nichts mehr mit Alcatel zu tun. TCL hat die Marke gekauft und verwendet diese für eigene Produkte.

Kommentar verfassen