WhatsApp akzeptiert keine Festnetznummern mehr

Bislang konnte man bei WhatsApp nahezu beliebige Rufnummern anmelden, sofern man auf diese Zugriff hat, so dass zumindest die telefonische Authentifizierung der Nummer klappt. Ab sofort akzeptiert der Messaging-Anbieter aber zumindest keine Festnetznummern mehr.

Welchen Sinn macht es, eine Festnetznummer anzumelden? Nun, ich habe diese Möglichkeit gerne auf Testgeräten genutzt oder eben auf Smartphones, die sich mit einer MultiCard betrieben habe. Doppelte Anmeldungen der gleichen Rufnummer auf zwei Endgeräten sind nämlich bei WhatsApp auch nicht möglich.

In einem gestern durchgeführten Test akzeptierte WhatsApp zwar eine Festnetznummer, die ich schon früher einmal für den Messaging-Dienst verwendet hatte. Die Anmeldung einer neuen Festnetznummer schlug dagegen unter Android fehl. Dagegen wurde ein Hinweis eingeblendet, nach dem es sich um keine gültige Mobilfunknummer handelt.

Schön wäre die Möglichkeit der parallelen Nutzung der gleichen Rufnummer auf zwei Endgeräten. Würde WhatsApp dies einrichten, so müsste man nicht mehr zu Tricks wie dem Einsatz einer Festnetznummer greifen, um den Messenger auf allen Endgeräten zu betreiben.

1 thought on “WhatsApp akzeptiert keine Festnetznummern mehr”

  1. Das ist ärgerlich. Hat es etwas mit der Verbesserung bzgl. der ungenügenden Sicherheit zu tun? Aus dem Grund fände ich es ja noch akzeptabel.

Kommentar verfassen