Nokia Lumia 920 im ersten Test

Es ist da, das Smartphone des Jahres – zumindest aus meiner Sicht: das Nokia Lumia 920. Ich habe das Gerät heute geliefert bekommen und natürlich gleich in Betrieb genommen. Es hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt.

Das Nokia Lumia 920 ist sehr gut verarbeitet. Es liegt trotz seiner Größe (4,5-Zoll-Display) gut in der Hand und die 185 Gramm merkt man dem Gerät nur im direkten Vergleich mit einem “Leichtgewicht” wie dem Apple iPhone 5 an.

Nokia Lumia 920
Nokia Lumia 920

Das Display macht einen hervorragenden Eindruck, der Mobilfunk- und WLAN-Empfang ist sehr gut. Der interne Lautsprecher ist nun auch gegenüber dem Lumia 800 nochmals verbessert worden  sowohl für Telefonate, als auch für die Musik-Wiedergabe.

Schön ist der neue Homescreen von Windows Phone 8, der dank der unterschiedlichen Kachel-Größen neue Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Ansonsten ist das Betriebssystem für jemanden, der bislang schon Windows Phone 7 genutzt hat, sehr vertraut.

Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. So fehlen Tunein Radio, Spotify und der Podcast Picker im Store. SplashID lässt sich nicht sinnvoll nutzen, da keine Synchronisation mit dem PC möglich ist (das liegt daran, dass man die IP des PCs derzeit nicht eingeben kann).

Auch die Xing-App funktioniert derzeit nicht. Das sind aber reine Software-Probleme, die sich sukzessive lösen werden. Auch andere Apps werden erst sukzessive für Windows Phone 8 freigeben. So ist heute die SkyDrive-Anwendung veröffentlicht worden, die es für Windows Phone 7 schon seit langer Zeit gibt.

Wer WhatsApp einrichtet, muss darauf achten, dass die Zeitzone korrekt eingestellt ist (bei mir war zunächst die amerikanische Pazifik-Zeit eingerichtet). Datum und Uhrzeit müssen stimmen, ansonsten kommt keine Verbindung mit dem Server zustande.

Ich bin gespannt, ob Nokia mit dem Lumia 920 und dem kleineren Bruder, dem Lumia 820, das ersehnte Comeback schafft. Die Nachfrage nach den neuen Smartphones scheint ja derzeit recht groß zu sein. Verdient hätten es sowohl Nokia als Hersteller, als auch Windows Phone als Betriebssystem.

Kommentar verfassen