Frankfurt am Main – Zeil: o2 can’t do

Zweimal war ich in den vergangenen Monaten auf der Zeit, “der” Einkaufsmeile im Herzen von Frankfurt am Main. Das erste Mal war es Mitte Juli und das zweite Mal am vergangenen Samstag.

o2 UMTS enttäuscht in Frankfurt am Main (Foto: o2)
o2 UMTS enttäuscht in Frankfurt am Main (Foto: o2)

In beiden Fällen konnte ich den mobilen Internet-Zugang im UMTS-Netz von o2 zumindest in einigen Bereichen der Zeil praktisch nicht nutzen. Im Juli war der Effekt noch extremer als am vergangenen Wochenende. Da half nur noch das Umbuchen auf GSM und der – natürlich ebenfalls sehr langsame – GPRS-Zugang.

Am vergangenen Samstag war vor allem der Bereich von der Hauptwache bis zum Karstadt betroffen. Weiter Richtung Konstablerwache war der Zugang zwar langsam, aber immerhin funktionierte er.

Ich bin gespannt, ob sich die Situation bis zu meinem nächsten Besuch auf der Zeil etwas entspannt hat – beispielsweise durch einen weiteren Ausbau des UMTS-Netzes oder eben auch durch die Aufschaltung von LTE in diesem Bereich.

1 thought on “Frankfurt am Main – Zeil: o2 can’t do”

  1. Ich hatte nicht erwartet, dass es solche blinden Flecken noch gibt. Allerdings wohne ich auch in Düsseldorf. Da hab ich gar keine Probleme mit dem UMTS Netz 🙂

Kommentar verfassen