Tchibo mobil Kundenbetreuung kaum erreichbar

Wer die Kundenbetreuung von Tchibo mobil benötigt, braucht gute Nerven. Ich habe gestern zwischen 12 und 13 Uhr im Minutentakt versucht, die Hotline zu erreichen. Danach bis nach 21 Uhr immer wieder. Ich erhielt immer die Ansage, ich möge wegen einem zu hohen Anrufaufkommen später erneut anrufen.

Tchibo: Vorsicht, Kunde droht mit Aufrag (Foto: Tchibo)
Tchibo: Vorsicht, Kunde droht mit Auftrag (Foto: Tchibo)

Erst am heutigen Sonntagmorgen gegen 8 Uhr, quasi zu nachtschlafender Zeit, klappte es und ich erreichte eine Hotline-Mitarbeitern. So konnte ich aus der eigentlich zum Jahresende auslaufenden kostenlosen Community-Flatrate aussteigen und stattdessen die derzeit als Aktion angebotene dauerhafte Gratis-Intern-Flatrate buchen. Die Umstellung kostet für Bestandskunden einmalig 5 Euro. Gleichzeitig ändert sich der Minutenpreis in Fremdnetze von 15 auf 9 Cent.

Ich habe zudem noch eine kostenlose neue SIM-Karte bestellt. Meine Karte hatte ich nach der Anschaffung zu einer Micro-SIM verwandelt. Nun bekomme ich wieder eine Mini-SIM, die sich aber auch als Micro-SIM ausstanzen lässt.

Eigentlich haben meine Freundin und ich für die interne Kommunikation vor einigen Monaten von Tchibo auf simply umgestellt, wo es die kostenlose Community-Flatrate bisher schon gab. Dennoch ist es aber natürlich nicht falsch, Tchibo als “Backup” zu erhalten, wenn die SIM-Karten ohnehin bereits vorhanden sind.

1 thought on “Tchibo mobil Kundenbetreuung kaum erreichbar”

  1. Da auch ich in letzter Zeit häufig die Ansage erhielt, dass ich aufgrund des zu hohen Anrufaufkommens bitte später wieder anrufen möge, möchte ich kurz einen Tipp dazu geben.
    Mir fiel irgendwann nämlich auf, dass man dennoch einfach in der Leitung bleiben kann. Nach ein paar Sekunden wechselt die Warteschleifenmusik auf Standard und man hängt normal in der Warteschleife. Natürlich dauert es dann etwas länger – eben weil dort so viele Anrufe eingehen. Mit einer Freisprechfunktion ist das aber alles kein Problem. Einfach Handy neben sich legen und warten, bis sich jemand meldet.

    Im Fall von “Leider…bitte rufen Sie zu einem späteren Zeitpunkt…(oder so ähnlich) EINFACH IN DER LEITUNG BLEIBEN.

    Gruß

    Zauberle

Kommentar verfassen