Großer Räumungsverkauf in den nächsten Wochen

Schon vor zwei Jahren habe ich mich von etlichen Geräten getrennt, die ich für einige Zeit getestet und verwendet hatte, die dann aber nur noch ungenutzt im Schrank lagen. Auch in den vergangenen Monaten habe ich viele Geräte getestet, von denen ich jedoch nur einen Bruchteil wirklich nutze.

In einem ersten Schritt werde ich mich nun vom Samsung Galaxy Tab 10.1N  und vom Samsung Galaxy Nexus wieder trennen. Beides wirklich sehr gute Geräte, aber ich nutze sie in der Praxis nicht, so dass sie hier eher als “totes Kapital liegen”.

Wie schon im vergangenen Jahr festgestellt, brauche ich eigentlich überhaupt kein Tablet – erst recht, seit ich mein Macbook Air habe. Das Samsung Galaxy Nexus war zuletzt nur noch als Zweitgerät für o2 im Einsatz.

Als Tablet behalte ich das Apple iPad 2, dessen größter Nachteil für mich gegenüber dem Samsung Galaxy Tab 10.1N die Lautsprecher auf der Rückseite und der fehlende zweite Lautsprecher für die Stereo-Übertragung ist. Dafür kann ich mir iTunes-Inhalte vom iMac direkt auf das iPad streamen.

Als aktuelles Android-Smartphone gefällt mir das Samsung Galaxy Note besser als das Galaxy Nexus, da es mit entsprechend großem Display für unterwegs quasi auch als Mini-Tablet dient. Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) bekomme ich über kurz oder lang ja auch auf diesem Gerät.

Auch die Tage des Dell Venue Pro und/oder des HTC 7 Mozart bei mir sind gezählt. Dafür werde ich mir als aktuelles Windows-Phone-Referenzgerät das Nokia Lumia 800 zulegen. Die kostenlose Navigationslösung, aber auch das (mit einem Trick auch in Deutschland nutzbare) Nokia Music – Mix Radio sind hier für mich entscheidend.

Um das Dell Venue Pro ist es sehr schade, aber ich kann nicht damit leben, dass das Gerät auch dauerhaft keine Tethering-Funktion bekommt. Damit hatte ich beim Kauf im Spätsommer fest gerechnet. Zudem sind die Sprachqualität und der Mobilfunk-Empfang nicht gerade überzeugend.

Schade, dass es keine aktuellen Windows Phones mit physischer Tastatur gibt. Hier hoffe ich, dass Nokia vielleicht schon auf dem Mobile World Congress in vier Wochen etwas vorstellt.

1 thought on “Großer Räumungsverkauf in den nächsten Wochen”

Kommentar verfassen