Zweite Chance für Motorola Milestone 2

Vor einem Jahr habe ich mir das Motorola Milestone 2 zugelegt. Vor einigen Monaten habe ich das Gerät dann verkauft. Grund: Die Hardware-Tastatur funktioniert bei meinem Gerät nicht richtig. Oft werden Anschläge doppelt, dreifach oder noch öfter erkannt.

Ein Hobbyfreund hatte sein Gerät mit Erfolg reparieren lassen und auf dem Mobilfunk-Treffen in Bielefeld habe ich gestern ein Motorola Milestone 2 gesehen, das “von Haus aus” eine völlig einwandfrei arbeitende Tastatur besitzt.

Ich habe mich daher entschlossen, das Gerät, das es inzwischen sehr günstig gibt, nochmals zu testen. Bei Nichtgefallen kann ich es wieder zurückschicken. Von Form und Tastatur her gefällt es mir als “Arbeits-Smartphone” immer noch am besten. Es kommt so ein kleines bisschen Nokia-Communicator-Feeling auf.

Dafür werde ich mich wohl vom Dell Venue Pro wieder trennen, wenn ich mit dem Motorola Milestone 2 – 2.0 zufrieden sein sollte. Das Dell Venue Pro ist sehr gut verarbeitet und hat ein hervorragendes Display. Aber das Gerät hat auch entscheidende Nachteile.

Ich rechnete beim Kauf fest damit, die Mobile-Hotspot-Funktion von Windows Phone 7.5 zu erhalten. Inzwischen steht fest, dass Dell das Feature nicht bringen wird – genauso wenig wie den digitalen Kompass, den ich aber nicht benötige.

Die Sprachqualität bei Telefonaten lässt zu wünschen übrig, der Mobilfunk-Empfang ist nicht besonders gut und der WLAN-Kanal 12 ist nicht zu empfangen. Insgesamt überwiegen demnach die Nachteile des ansonsten schönen Geräts.

Kommentar verfassen