Mobile Office auf dem DX-Camp Langenselbold

Zweimal im Jahr findet das DX-Camp des Rhein-Main-Radio-Clubs in Langenselbold statt. Ich bin wie fast immer auch beim heute gestarteten Camp mit dabei. Unvergessen ist das Herbst-Camp 1999, als ich dank Ericsson GF-768 und Datenkabel erstmals hier oben im Naturfreundehaus E-Mails abrufen konnte.

Heute gibt es hier einen DSL-Anschluss und die Möglichkeit, per LAN und WLAN online zu gehen. So fällt die Arbeit schon deutlich leichter. Ich habe das Dell Latitude D430, das Apple iPad 2 und meine vier “Standard-Smartphones” Simvalley SP-40 EDGE, Apple iPhone 4, Google Nexus One und Dell Venue Pro im Gepäck.

Das Dell Venue Pro hat hier einen Minus-Punkt gesammelt. Es fehlt nämlich trotz Mango-Update der Menüpunkt, um versteckte WLAN-Netze hinzuzufügen. So ist das Windows Phone leider nur per UMTS und nicht per WLAN mit dem Internet verbunden.

Kommentar verfassen