Anderer User Agent im Android-Standard-Browser: So geht’s

Wer kennt das Problem nicht: Je nach Webseite landet man vom Smartphone und selbst vom Tablet aus auf einer abgespeckten, auf die mobile Nutzung optimierte Version – ob man das nun will oder nicht. Der Browser des Telefons oder Tablets wird automatisch erkannt und die Umleitung auf die mobile Seite lässt sich so ohne weiteres nicht verhindern.

Die Lösung ist die Nutzung eines Browsers, bei dem sich der User Agent, also die Browser-Identifikation gegenüber den Webseiten, frei einstellen lässt. Für Android ist beispielsweise der Dolphin Browser eine solche Lösung – kostenlos zu bekommen im Android Market.

Mit einem Trick lässt sich aber auch der User Agent des Standard-Browsers konfigurieren. Dazu muss in die Adresszeile des Browsers der Befehl about:debug eingegeben werden. Danach befindet sich in den Einstellungen das Debugging-Menü. Unter dem Punkt UAString kann man nun zwischen Android, Desktop und iPhone wechseln.

Bei mir hat das erfolgreich mit dem Motorola Milestone 2 (Froyo), mit dem Google Nexus One (Gingerbread) und mit dem Motorola Xoom (Honeycomb) geklappt. Stellt man hier unter UAString “Desktop” ein, so kann beispielsweise IPTV von Zattoo auch ohne zusätzlichen Browser genutzt werden. Das ist ein absoluter Mehrwert und den Dolphin Browser brauche ich dann hiermit nicht mehr.

Kommentar verfassen