Vodafone-Daten-SIM angekommen

Heute ist meine in der vergangenen Woche bestellte Vodafone-Daten-SIM angekommen. Negativ finde ich, dass das nun fast eine Woche gedauert hat. Positiv: Wie gewünscht habe ich eine Micro-SIM bekommen, die ich nun auch im iPad nutzen, mit einem Adapter aber auch zu einer “großen” SIM-Karte machen kann.

Die zwischenzeitlich von der Vodafone-Pressestelle getroffene Aussage, dass man ohnehin eine Mini-SIM und eine Micro-SIM bekommt, um flexibel zu sein, stimmt nicht. Macht aber nichts: Über die Kundenbetreuung konnte ich eine UltraCard nachbestellen, die gegenüber der erwarteten TwinCard-Lösung den Vorteil bietet, sogar drei Karten zu bekommen, die zudem parallel betrieben werden können, was bei einer TwinCard wiederum nicht störungsfrei funktionert.

Ich habe die SIM nun in einem Surfstick getestet. Sie läuft einwandfrei. Eine der drei UltraCards verbleibt dann auch im Surfstick (bisher hatte ich dort eine Telekom-Multi-SIM verwendet), die beiden anderen kommen in meine beiden Tablets (iPad und Galaxy Tab). Dadurch werden zwei o2-MultiCards frei, die ich im Nokia 616 (Auto-Festeinbau) und im MiFi 2452 von Novatel Wireless betreiben werde.

Kommentar verfassen