Milestone 2: Stromhungrige vistream-Karte

Zwei Tage Blau-Prepaidkarte im Motorola Milestone 2 zeigen auf, dass ein Problem, das ich speziell mit diesem Gerät in letzter Zeit hatte, offenbar ebenfalls an der SIM-Karte von vistream lag, die ich bis Freitag in diesem Smartphone genutzt hatte. Ich  beobachtete in letzter Zeit einen sehr schnell leer werdenden Akku. Das Problem ist bei Android nicht neu, aber als ich das Milestone 2 anfangs hatte und mit o2 nutzte, war es nicht so schlimm.

Ich dachte bislang an eine oder meherere im Laufe der Zeit installierte Apps, die möglicherweise im Hintergrund laufen und Akku-Kapazität verbrauchen. Ich kam selbst bei seltener Nutzung des Geräts kaum einen Tag lang ohne Zweit-Akku aus. Mit der Karte von Blau sieht es nun wieder deutlich besser aus. Gestern war ich seit 15 Uhr unterwegs. Abends habe ich das Miletone 2 intensiv genutzt und nun bin ich noch immer bei 40 Prozent Akku-Kapazität.

Fazit: Android-Smartphones sind zwar “Akku-Sauger”, aber ganz so schlimm, wie zuletzt gedacht, ist es dann doch nicht. Dann werde ich meine jetzige Konfiguration wohl beibehalten, zumal die vistream-SIM wiederum im Nexus One ohne Probleme läuft.

2 thoughts on “Milestone 2: Stromhungrige vistream-Karte”

  1. Wir sollten in jedem Fall mal testen, ob die Probleme damit nicht mehr auftreten, zumal auch andere User irgendwann mal betroffen sein könnten. Beim Palm Pre gab es ja damals den Effekt, dass man die für die IMSI-Wahl verlängerte PIN nicht eingeben konnte. Bei anderen Handys (Du weißt, ich teste viele 😉 hatte ich dagegen nie Probleme.

Kommentar verfassen