Prepaidkarten auf Mauritius: Emtel bietet auch “o2-Free-Funktion”

Die Mauritius Telecom tritt unter dem Brand My.t auf (Foto: SmartPhoneFan.de)
Die Mauritius Telecom tritt unter dem Brand My.t auf (Foto: SmartPhoneFan.de)

Kaum auf Mauritius angekommen, wollte ich natürlich lokale Prepaidkarten nutzen, zumal es hier logischerweise kein EU-Roaming gibt und der 1-GB-Roamingtarif von der Deutschen Telekom niemals für die ganze Woche ausreichen würde. Skyroam läuft in meinem Hotel nicht. Zudem finde ich weiterlesen…